Welche Jeans sind 2021 angesagt?

Welche Jeans sind 2021 angesagt?

“Comfort is the key” lautet das Motto der Frühjahr-/Sommer-Saison 2021 in der Mode. Im Jahr 2020 haben viele von uns die Bürokleidung abgelegt und sich mit Loungewear, Athleisure und Pyjamas eingedeckt. Obwohl es ein bequemes Jahr war (was die Kleidung angeht), haben wir uns danach gesehnt, uns ein bisschen schicker zu machen, und was gibt es Besseres als eine gute Jeans? Bis jetzt hat uns das Jahr 2021 schon tolle, angesagte Jeans gebracht, die nicht nur stylisch, sondern auch bequem sind. Die Jeans variieren in Waschung, Verarbeitung und Silhouette. Hier entscheiden natürlich die persönlichen Vorlieben und unsere tägliche Denim-Stimmung, über den perfekten Look des Tages. Zeitlose Styles wie Straight-Leg sind in mittelblauen Tönen am vielseitigsten und ideal für ruhige Tage. Nostalgie wird auch im Jahr 2021 eine große Rolle spielen, denn das gerade Bein bekommt ein kleines Upgrade zu einem Bootcut aus den 90ern - man denke an Rachel Greens Denim in Friends - und eine Schlaghose aus den 70ern mit einer hohen Taille aus den 80ern. Hier erfährst du mehr über die größten Denim-Trends in diesem Jahr und kannst unsere Lieblingsstücke shoppen.

Gerade

High-Waist-Jeans mit geradem Bein sind der Inbegriff von klassischem Denim. Hellere Farbtöne und etwas geräumigere Beine strahlen einen Vintage-Stil aus, während dunklere Töne und schlankere Passformen das Potenzial haben, sehr elegant auszusehen.

Blau

Eine wirklich klassische Jeans, die du immer griffbereit in deinem Kleiderschrank haben solltest? Blau, natürlich. Und wenn ich blau sage, dann meine ich ein Denim-Blau, das leicht verblasst ist, nicht Indigo. Die gute Nachricht ist, dass es viele verschiedene Waschungen gibt, sodass jeder seinen richtigen Farbton finden kann. Sie sind lässig und doch schick und es sind die "klassischen Styles” mit sauberen Waschungen in Hell- und Mittelblau, die die zeitlosesten und langlebigsten Jeans sind. Wenn du also deine Garderobe zukunftssicher machen willst, weißt du, welche Farbe du jetzt wählen solltest.

Plissierte 80er Jahre Jeans

Eine Ode an die 80er Jahre: Plissierte High-Rise-Jeans sind eine etwas schlankere, stilvollere Version der Mom-Jeans. Wir haben sie schon an Chrissy Teigen, Hailey Bieber und vielen anderen gesehen. Du kannst sie im Winter mit einem Rollkragenpullover und in den wärmeren Monaten mit einem Tanktop oder einem einfachen Muskelshirt kombinieren. Wenn du dich jedoch ganz  für die 80er Jahre entscheiden willst, dann wähle eine Acid-Waschung.

70er Jahre Flare

Schlaghosen im Stil der siebziger Jahre erleben ein Comeback. Sie zu tragen ist eine der einfachsten Möglichkeiten, einen eleganten Look zu kreieren: entweder mit einem Zopfmuster, einem Tanktop, einer luftigen Bluse oder einem T-Shirt. Kombiniert mit Clogs oder Plateaustiefeln, entsteht ein TOLLER Bohème-Look. Viele der Modelle gibt es auch in Stretch-Denim, wenn du also keine Lust auf starren Denim hast, wäre dies eine gute Wahl.

Bootcut Jeans für 2021

Bootcut Jeans für Frauen waren in den 90ern und Anfang der 00er ganz hoch im Kurs. Danach sind sie jedoch für einige Jahre in Vergessenheit geraten und wurden in der Zeit eher als altmodisch bezeichnet. In 2021 ist es allerdings nicht mehr der Fall, denn die Bootcut Jeans liegen jetzt endlich wieder im Trend! Also wenn du noch eine hinten im Schrank versteckt hast, kannst du sie jetzt wieder rausholen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.