Start » Italien » La Dolce Vita

La Dolce Vita

Wenn man an Italien denkt, dann denkt man gleich an das süße Leben, Pizza und Pasta, mit Vespas verstopfte Gässchen und Straßen, aufbrausende und wunderschöne Italienerinnen und alte römische Kultur. Italien ist einfach dieses besondere Gefühl. Und vor allem, wenn es um Mode geht, dann laufen in Italien die Emotionen heiß.

Vier Mal im Jahr trifft sich in Norditaliens Metropole Mailand alles, was in der Modebranche Rang und Namen hat, direkt vor den Pariser Modeschauen. Im Januar und Juni werden bei diesem einmaligen Modespektakel die Herren-, im Februar und September in aller Regel die Damenkollektionen vorgestellt. Und das schon seit über einem halben Jahrhundert vor der herrlichen Kulisse der Mailänder Straßen und Prachtbauten.

Italienische Grandezza

Dieses Jahr überzeugte die Mailänder Fashion Week wieder mit pompösen Schauplätzen und sehr präzisen Looks. Natürlich durften die großen Marken wie Dolce & Gabbana, Jil Sander, Prada und Gucci nicht fehlen und hatten wie immer die Nase vorn.

Versace setzte dieses Jahr auf den neuen Punk Look. Dieser soll mit viel Leder und Spitze nicht nur sexy und stark wirken, sondern der Trägerin auch jeden Tag Mut und viele neue Energie für den Alltag geben. Daneben kann man mit viel schwarz in der kommenden Saison punkten und das nicht nur bei der Kleidung, sondern auch bei Taschen und anderen Accessoires.

Auch die Mailänder Modewoche beeindruckte dieses Jahr mit vielen verschiedenen Formen und Proportionen. Herausstechend waren sowohl ein raffinierter metallischer Glanz bei den neusten Kreationen als auch das Revival der siebziger Jahre. Wer diese Ära geliebt hat, der darf sich in der Modesaison 2013 auf jeden Fall freuen.

Jil Sander beendete ihre längere kreative Pause mit ihrer Kollektion auf der Mailänder Fashion Week. Sie spielte dabei gekonnt mit den Silhouetten der Frau und setzte auf deutliches Volumen an Armen, Beinen, Schultern oder Hüften. Diesen Stil fand man auch bei Armani wieder, der sowohl Volumen als auch auf geradlinige Schnitte präsentierte, gepaart mit Mustern jeder erdenklichen und ansprechenden Art und Weise.

Gucci bannte sein Publikum dieses Jahr entgegen dem Schwarz Trend mit knalligen Farben und gebatikten Stoffen. Und auch sonst beherrschen Muster von Blumen wie den japanischen Kirschblüten die neuste Mode. Sie machen die Saison dieses Jahres zu einem prächtigen Farbspiel mit viel Frische und Natürlichkeit.

Ein Feuerwerk an Glanz und Gloria

Die italienische Modemetropole hat auch dieses Jahr die Herzen der Modebegeisterten wieder höher schlagen lassen. Nicht nur vielfältige Muster und Formen, sondern auch Farben und Proportionen haben bewiesen, dass großartige Mode jeden Geschmack abdeckt und die Mailänder Kreationen auch in Ihrem Kleiderschrank dieses Jahr nicht fehlen sollten.

Foto: © Riccardo Meloni – Fotolia

Hier nachlesen ...

Trend 2016: Schulterfrei in den Sommer

Carmen-Bluse, Jumpsuit oder zarter Slip-Dress: Die Frühlings-und Sommermode 2016 sorgt nicht nur für gute Laune, …

Längs- und Querstreifen 2016 – wie werden sie richtig getragen?

In der kommenden Saison werden sie wieder da sein – die klassischen Streifen. Viele Modelabels …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.